Triggerpunkte - trix

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Triggerpunkte

Anwendungen

Der Ort an welchem der Schmerz entsteht, und der wo der Schmerz empfunden wird, liegen meist weit voneinander. Durch das Rückenmark können Schmerzübermittlungsprobleme entstehen und so andere Schmerzbahnen aktivieren = chronischer Schmerz. Diese geschwächten Muskeln, können  verkrampfen und verkürzen, hierdurch wird die Sauerstoffversorgung unterdrückt. Der Schmerz ist oft dumpf,  tief, und kann von geringfügig bis heftig und handlungsunfähig variieren.  Bei starker Störung gibt es einen Dauerschmerz ansonsten verursacht ein aktiver Triggerpunkt in Ruhe und/oder Bewegung  ein spezifisches Schmerzmuster (Referenzzonen).


Anwendungen:
erkrankte Muskeln positiv beeinflusst werden
die Zirkulation wird gesteigert, Schmerzen verschwinden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü